Pflege_by_Alexandra H._pixelio.de

Pflege nach Epilieren

Mit der Epilation entfernen Sie lästige Körperhaare an den verschiedensten Körperregionen, doch benötigt Ihre Haut anschließend viel Pflege. Schon während des Epilierens können Sie Ihre Haut pflegen, beispielsweise, wenn Sie sich für die nasse Epilation entscheiden und dabei Duschgel auf die Haut auftragen.

Sanfte Pflege für zarte Haut

Verschiedene Gels und Cremes werden für die Epilation angeboten, sie können während und nach der Epilation verwendet werden. Nach dem Epilieren ist die Haut gereizt, Hautirritationen sind dabei unvermeidbar. Wichtig ist daher, dass Sie Ihre Haut nach der Epilation gut pflegen. Ein Tuch, das Sie für einige Zeit in das Gefrierfach legen, entspannt die Haut nach der Epilation und vermeidet die Bildung von Pickeln. Sie sollten auch nicht vergessen, eine kühlende und pflegende Creme oder ein Gel auf die Haut aufzutragen.

Vermeiden Sie Hautprobleme nach der Epilation

Nach der Epilation sollten Sie Ihre Haut nicht sofort der Sonne aussetzen, denn sie ist empfindlicher für Sonnenbrand.

Foto: © Alexandra H.  – pixelio.de




Back to Top ↑