Smileynega_by_Markus Vogelbacher_pixelio.de

Pickel nach Epilieren

Nach der Epilation kann es zu Hautirritationen kommen, vor allem, wenn Sie nur ein billiges Gerät für die Epilation verwendet. Ist Ihre Haut besonders empfindlich, sind Rötungen oder Hautjucken nicht auszuschließen. Auch Pickel können nach der Epilation auftreten.

So vermeiden Sie Pickel

Wollen Sie Pickel nach dem Epilieren vermeiden, sollten Sie vor der Epilation die Haut kühlen. Mit Kühlakkus, aber auch mit einem Tuch, das Sie in die Gefriertruhe legen können, kühlen Sie die Haut. Ist Ihre Haut gekühlt, ziept es beim Epilieren weniger, die Hautirritationen werden reduziert.

Kühlung auch nach der Epilation wichtig

Die Bildung von Pickeln können Sie nach der Epilation vermeiden, wenn Sie die Haut kühlen. Sie sollten sofort nach der Epilation Creme auf die Haut auftragen, damit sich die behandelten Hautareale schnell wieder erholen können. Die nasse Epilation wird von vielen Frauen angenehmer als die trockene Epilation empfunden. Mit Duschgel können Sie Hautirritationen nach der Haarentfernung reduzieren.

Foto: © Stephanie Hofschlaeger – pixelio.de




Back to Top ↑